Ehrenpromotion – hoher Besuch aus den USA bei uns in Siegen / Liberalismus heute

P1050584.jpg klkl

der Vorgängerbau wurde im 11. Jahrhundert errichtet

 

 

Die Uni Siegen  –  vertreten durch ihren Rektor Prof. Holger Burckhart und den Dekan der Fakultät III Prof. Volker Wulf –  verlieh dem weltbekannten Prof. Dr. Dr. hc  Richard A. Epstein . von der New York University die Ehrendoktorwürde.

Als geladener Gast konnte ich der Feierstunde in unserer  Martinikirche  beiwohnen. Die zu Beginn des 16. Jahrhunderts errichtete Kirche ist das älteste noch vorhandene Kirchengebäude  in unserer Stadt.

 

Den musikalischen Rahmen gestaltete Prof. Martin Herchenröder an der Orgel mit Kompositionen von Joh. Seb. Bach und Felix Mendelssohn Bartholdy sowie einer Eigenkomposition. Professor Herchenröder kenne ich seit Jahren durch sein Studio für neue Musik  an der hiesigen Uni.

Martin Herchenröder an der Orgel

Martin Herchenröder an der Orgel

 

 

 

Kurzreferate über den Liberalismus und die damit verbundenen  Herausforderungen hielten Prof. Stefan Vogt  (Uni Hamburg) und Prof. Georg von Wangenheim (Uni Kassel).

freie Rede

 

 

 

Der Geehrte ( Dr. jur. h.c.) referierte in englischer Sprache eine Stunde über die

aktuellen Chancen und Risiken des Liberalismus und das Spannungsverhältnis zum  Sozialismus  

„Classical Liberallism: The Third Alternative (between

Libertarianism and Socialism“

 

Die Freiheit des Einzelnen habe seine Grenzen, sobald sie zu Lasten des  / der Nächsten gehe …..Als Philosoph und als Jurist machte er uns nachdenklich und gab   Denkanstöße  für die Ausgestaltung einer grundsätzlich liberalen Gesellschaft