Musik aus dem Exil – Prof. Martin Herchenröder und das Studio für Neue Musik

In Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Anthropologie, Kultur- und Sozialphilosophie unserer UNI gab es einen weiteren Beitrag zum Stadtjubiläum.  Prof. Martin Herchenröder stellte in der Martinikirche den weltweit aktiven Geiger und Pianisten   Kolja  Lessing  vor.   Prof. Dr. Lessing wurde 2008 mit dem Deutschen Kritikerpreis für Musik ausgezeichnet – 2020 erhielt er den Verdienstorden der Bundesrepublik…

Stadtjubiläum – Kinderchor gratuliert vor dem Siegener Rathaus

800  Kinder aus fünf Siegener Grundschulen gratulierten unserem Bügermeister als Stellvertreter der Siegener Bürger*innen zum Stadtjubiläum – für jedes Jahr unserer Stadtgeschichte also ein Kind.  Beteiligt haben sich folgende Grundschulen:  die Hammerhütterschule, die Jung-Stilling-Schule, die Nordschule, die Obenstruthschule sowie  „unsere“  Sonnenhangschule aus Seelbach.  Die Leitung des großen Chores hatte Markus Ising  (Hammerhütter Schule)    …

MGKSiegen – Museum der Schatten / Um- und Ausbau hat begonnen

Anlässlich der Finissage in den Räumen unseres  MGKSiegen  Museum für Gegenwartskunst  am Unteren Schloss konnten wir uns vom Beginn der Aus- und Umbauarbeiten überzeugen.  Frau Lambrecht-Schadeberg ermöglicht als  Sponsorin  durch ihre große finanzielle Unterstützung die Erweiterung der bisherigen Ausstellungsflächen.       Wir  haben uns vom  Museum der Schatten  in den beiden Obrgeschossen unseres Museumsgebäudes…

Europawahl – die Populisten machten erfolgreich Stimmung

Im schrittweise zusammenwachsenden EUROPA  hat sich während der letzten Jahrzehnte trotz mancher Rückschläge eine insgesamt positive Entwicklung  durchgesetzt. Die zuvor trenneden Grenzen wurden für uns Menschen, für unseren Gedanken- und Meinungsaustausch  sowie  für den Warenaustausch  und die Mitwirkung bei weltpolitischen Entscheidungen schrittweise niedriger oder entfielen . Die vielen Krisen- und Unruheherde in der Welt stellen…

IHK Galerie – der Kunstkreis Siegerland stellt aus „KKS trifft IHK“

Noch bis zum  21. dieses Monats zeigen 24 Künstler*innen  die jeweils von ihnen persönlich ausgewählten Werke in den Räumen der Industrie- und Handelskammer Siegen an der Koblenzer Straße.. Ausgestellt werden Arbeiten aus den Bereichen  Malerei,  Fotografie,  Plastik und  Skulptur. Hervorgegangen ist der  KKS  aus der  Galerie  Steckenpferd .   Auf der Webseite heißt es dazu…

Ode an die Musik – Blechbläserensemble in unserer Nikolaikirche

  Am Samstagvormittag fand der übliche Wochenmarkt auf dem historischen Markplatz unterhalb der Nikolaikirche statt – gut bestückt und gut besucht.   Abends dann in der Kirche  mit unserem renommierten Blechbläserensemble   pro musica sacra    im Parforceritt durch die Musikgeschichte.  Hymnen aller Epochen und Stilrichtungen standen diesmal auf dem Programm.          …

Cellissimo ! – 70 Jahre Fritz-Busch-Musikschule in der Universitätsstadt Siegen

Innerhhalb des Jubiläumsjahres der Stadt Siegen gibt es auch noch andere Jubiläen. Im Jaht 1954 wurde unsere städtische Musikschule gegründet  –  aus anfangs gut 100 Schüler*innen wurden es mittlerweile mehr als 400.  Im vorigen Jahr konnten wir zusätzlich zu den Räumen an der Frankfurter Straße das freigewordene Gebäude am Häusllng  (zuvor Realschule)  beziehen.  Die Zusammenarbeit…

Oberes Schloss – Stadtjubiläum Siegen „neue Heimat“

In den Museumsräumen unseres Oberen Schlosses gibt es im Zusammenhang mit unserem Stadtjubiläum die Ausstellung   Siegen.  Fremde? Heimat?  Der dortige Steinbau stammt aus dem städtischen Gründungsjahr  1224  und war fast 200 Jahre im Besitz des Erzbischofs von Köln, er steht neben dem Fachwerkbau der Anlage. Residiert hat dort bis ins 18. Jahrhundert die katholische Linie…

in der Martinikirche – UNI Siegen und Johann Sebastian Bach

Prof.  Martin  Herchenröder  brachte einige Studierende, Lehrende sowie Alumni in unsere Martinikirche, Das im 16. Jahrhundert auf dem Felsvorsprung neben dem Unteren Schloss errichtete Kirchengebäude ist für Konzerte dieser Art gut  geeignet.  Die geringen Abstände zwischen dem Publikum und den Musiker“innen sowie die installierten Beleuchtungskörper sorgen für einen guten Rahmen.          …

Heimat- und Verkehrsverein Hüttental – Idylle am Sohlbach

Oberhalb des Geisweider Marktplatzes gibt es einen besonders idyllischen Fleck mit dörflichem Charakter. Dort fand nun de jährliche Mitgliederversammlung statt  –  acht der insgesamt 54 Mitglieder waren erschienen,  um den Geschäftsbericht entgegen zu nehmen. Nach  einigen  Sanierungsarbeiten am Gebäude und Erträgen aus der Vermietung der Räume blieb der Kassenbestand fast unverändert bei 15.000 Euro.  …