Talkirche in Siegen-Geisweid – Gäste aus Dresden werden begrüsst

Im Jahr 1906 errichtete die ev. luth. Kirchengemeinde Klafeld die vom Gebäudeumfang her beeindruckende  Talkirche . Deren Standort nahe des Marktplatzes nahm Rücksicht auf die Rivalitäten zwischen den Gemeinden Geisweid und Klafeld.  Architekt war Gustav Macke aus Hagen, der die Pläne des kurz zuvor verstorbenen Siegener Architekten Friedrich Albert  ( Erbauer der Haardter Kirche in…

in Siegen-Geisweid ….. die Konsumenten sind zufrieden – aber der Sohlbach bleibt leider im Dunkeln

Während der vergangenen Jahre wurde der Wunsch der Geisweider nach der Eröffnung eines zeitgemäßen Lebensmittel-VOLLSORTIMENTERS  immer lauter. Lange gab es bei der Suche nach einem geeigneten Grundstück keinen schlüssigen Vorschlag. Dann legte der zuständige Stadbaurat Henrik Schumann uns  (den Mitgliedern des Fachausschusses für Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung)  das mit dem Investor abgestimmte Konzept vor  – Abbruch…