wieder ein Bereich unserer Altstadt im „neuen Glanz“ – die Martinikirche und ein weiterer Abschnitt der historischen Stadtmauer

Der Vorläufer der heutigen  Martinikirche wurde bereits im  11. Jahrhundert errichtet – sie ist die älteste Kirche innerhalb des Gebietes der   Stadt Siegen.  Das auf dem Felssporn oberhalb des Kölner Tores stehende  Kirchenschiff bildet mit seiner Natursteinfassade einen starken Kontrast zu dem angrenzenden   Unteren Schloss. Der natürliche Verwitterungsprozess hat dem Kirchengebäude in den vergangenen…

Adolf Diesterweg – ein würdiger Erinnerungsplatz für den berühmten Sohn unserer Stadt

In Coronazeiten schaut man sich seine Umgebung genauer an …..einige hundert Meter von der Unteren Metzgerstraße durch die Alte Poststraße       ( vorbei an den geschlossenen Läden und Gastwirtschaften )  in Richtung  Martinikirche  = .am Ziel.                           Im Jahr 1790  kam Adolph Diesterweg in unserer Stadt auf die Welt.  Nicht in die…

rege Bautätigkeit am östlichen Hang und am Fuß des Siegbergs – erfreulich positive Stadtentwicklung

Coronabedingt gehen die Inhaber und die Beschäftigten in der Gastrronomie, im Einzelhandel und in Teilen der sonstigen  Wirtschaft durch schwere Zeiten. Gut, daß die geplanten Bauprojekte darunter aber offensiichtlich nicht leiden. Vor einigen Tagen konnten die ersten Bewohner in das von der KEG   (Kommunalre Entwicklungs-Gesellschaft GmbH)   am  Lohgraben  errichtete Wohnheim für Studierende ihre…

Martinikirche – Sanierung der Außenmauern und Ausbau der Grünanlage

Die Martinikirche hinter dem Unteren Schloss in Siegen ist seit einigen Wochen weitgehend verhüllt. Mitarbeiter eines Spezialunternehmens für die Sanierung von denkmalgeschützten Gebäuden nehmen morsche Natursteine aus der Außenfassade heraus und ersetzen sie durcrh neue handgeformte Bruchsteine.             Die historische Stadtmauer nebenan wurde auf diese Weise vom gleichen Unternehmen bereits erfolgreich…

eine neue Mensa für unsere UNI – mitten in Siegen

Im vergangenen Jahr wurde mit dem Neubau der UNI – Mensa begonnen. Der Gebäudekomplex entsteht zwischen dem Schlossplatz und dem Obergraben (unterhalb der historischen Stadtmauer). Das seti einigen Jahren von der Universität genutzte  Schlossgebäude  befindet sich nach den vom Land NRW veranlassten umfangreichen Renovierungsarbeten äußerlich sowie innen in einem vorzüglichen Zustand.        …

In der Stadtmitte angekommen – UNI Siegen wächst weiter und weiter

Immer mehr Fakultäten und Institute unserer Universltät kommen in der Sadtmitte an. Auf dem Haardter Berg sind weiterhin vor allem die technischen Fachbereiche angesiedelt. Die Wirtschaftsfakultäten sind nach und nach in die Gebäude des  Unteren Schlosses in der Staftmitte eingezogen.   Nebenan am Obergraben steht der Rohbau des neuen    Mensagebäudes .  Auf dem Karstadtgebäude am…

Universität Siegen forscht – aus dem Siegerland in die Welt

Seit zwei Jahren hat die UNI Siegen wieder einen von der Deutschen Forschungsgemeinschaft  DFG finanzierten Sonderforschungsbereich. Unter dem Rahmenthema „Medien der Kooperation“ forschen 60 Wissenschftler/innen der vier Fakultäten. Im Zentrum stehen die tiefgreifenden gesellschaftlichen Veränderungen, welche durch neue digitale Medien hervorgerufen wurden und das menschliche Miteinander zukünftig weiter verändern werden.          …

Südwestfalen – Industrieregion Nr. 1 in NRW / Preisverleihung bei der Industrie- und Handelskammer Siegen

NRW- Finanzminister Lutz Lienenkämper anlässlich der Preisverleihung bei unserer Industrie- und Handelskammer als  Festredner  –  “ ….. mehr als 150 Weltmarktführer sind in Ihrer Wirtschaftsregion zu finden.  Wichtig sind insbesondere für diese Unternehmen offene Märkte, um mit anderen Wirtschaftsregionen zu konkurrieren, zu kooperieren sowie die gegenseitigen Stärken zu nutzen…. beispielsweise gibt es in der  Region…

Fünf Frauen wurden anno 1651 im Freudenberger Kirchturm 18 Tage lang eingesperrt – zum Tode verurteilt und auf dem Scheiterhaufen verbrannt

  In einem Seminar der UNI Siegen wurde das Thema  …  Alltag evangelischer Christen nach der Reformation  …  am Beispiel  Freudenberg  behandelt. Die Studierenden beschäftigten sich intensiv mit der Freudenberger  Kirchengeschichte – dort steht die älteste für eine reformierte Gemeinde in Westfalen gebaute Kirche. Die Ausstellung im Kirchengebäude  Zeit.Raum.Freudenberg  – Erinnerungsorte einer Gemeinde präsentiert auf…