Universität Siegen forscht – aus dem Siegerland in die Welt

Seit zwei Jahren hat die UNI Siegen wieder einen von der Deutschen Forschungsgemeinschaft  DFG finanzierten Sonderforschungsbereich. Unter dem Rahmenthema „Medien der Kooperation“ forschen 60 Wissenschftler/innen der vier Fakultäten. Im Zentrum stehen die tiefgreifenden gesellschaftlichen Veränderungen, welche durch neue digitale Medien hervorgerufen wurden und das menschliche Miteinander zukünftig weiter verändern werden.          …

Profanes wird zur Kunst – Dago Koblenzer „Aufschäumungen und Brechungen“

Eine besondere Herausforderung der modernen Skulptur sei die Verwendung ungewöhnlicher Werkstoffe. Jahrhunderte lang dominierten Stein, Holz und Marmor. Bei der Eröffnung der Ausstellung in den Räumen der Industrie- und Handelskammer Siegen wies  Frau Kirsten Schwarz  (Museum für Gegenwartskunst) auf das unbekannte Material „Kunststoff“ hin – kann man damit Inspirationen umsetzen oder bestimmt das Material den…

Tag des offenen Denkmals – Altstadtfest

Zum Einstieg in das Wochenende habe ich ein Orgelkonzert in unserer benachbarten  Nikolaikirche  besucht. Der Wittener Organist und Orgelbeauftragte der Erzdiozöse Paderborn Dr. phil.  Christian Vorbeck   spielte eigene Bearbeitungen bekannter Werke aus der Oratorien- und Opernwelt. Der 1977 in Aschaffenburg geborene Musiker betreibt eine rege Konzerttätigkeit in ganz Deutschland und im Ausland. Seit einigen Jahren…

Siegen – Führung entlang der mittelalterlichen Stadtmauer

An einem extrem heißen Sommertag trafen wir uns vor der  Martinikirche ,  um auf dem Felssporn vor der ehemaligen Stadtmauer den Rundgang entlang der Stadtmauer mit einen Rückblick auf die Entwicklung unserer Stadt Siegen zu beginnen. Der Name SIEG kommt vom althochdeutschen Verb  sigan = fallen / schnell fließen. In vorchristlicher Zeit siedelten in unserer…

unsere Altstadt – der Sommer ist auch hier eingezogen

In unsere Altstadtgassen zieht der Sommer gefühlsmäßig immer etwas später ein als im Umfeld  –  dies liegt wohl an den geringen Abständen der Gebäude und den schattigen Gassen sowie dem geringen Anteil an Garten- und Grünflächen. Einige hundert Meter weiter im Park des  Oberen Schlosses  zeigt sich natürlich ein ganz anderes Bild. Die Gemälde von…

im historischen Ratssaal – von der Renaissance bis zum Hochbarock

Schülerinnen und Schüler des Fachbereichs  Alte Musik  unserer Fritz-Busch-Musikschule nahmen uns mit auf eine Reise von der Renaissance bis zum Hochbarock. Mit dem Cembalo, dem Barockcello, der Viola da Gamba sowie Alt-, Sopran- und Tenor-Flöten waren etliche alte Instrumente vertreten.Den Auftakt machte das große  Flöten-Ensemble  mit 17 jungen Musikern und der Komposition Cancona XII von…

mit dem FDP – Stadtverband vor Ort …. die siebte Generation des Gießereiunternehmens G + P

Im Jahr 1825 wurde ein Gießereibetrieb auf der Sieghütte (mitten in Siegen) eröffnet. Heute besteht das mittelständische Unternehmen  Gontermann-Peipers  in der siebten Generation. An zwei Siegener Standorten ( Marienborn und Hain ) wird mit 550 Mitarbeitern/innen produziert – sie werden auf der Grundlage eines transparenten Verfahrens am Erfolg des Unternehmens jeweils zeitnah beteiligt.    Mit…

Jubiläumsjahr – 200 Jahre … Philosoph Karl Marx – Reformer Friedrich Wilh. Raiffeisen

Im Sommersemester 2018 befasst sich unsere UNI mit dem Wirken der beiden in Trier bzw. in Hamm/Sieg geborenen Personen. Beide wurden hineingeboren in die Phase eines industriellen gesellschaftlichen Umbruchs. Die von Prof. Dr. Bergmann geleitete  Vorlesungsreihe  Forum Siegen  findet im LYz  (St-Jonann-Straße) statt und ist für jedermann zugänglich. Ziel ist es, Antworten auf die grundsätzlichen…