P1010312 klkl

Pinselabdrücke in regelmäßigem Abstand – 13. Siegener Rubenspreis an Niele Toroni

Im Jahr 1958 wurde der erste der inzwischen international bekannten Siegener Rubenspreise an den deutsch-französischen Maler  Hans Hartung  verliehen. … Die Bedingungen für eine Wiederbelebung des kulturellen Lebens waren nach der während des Krieges besonders massiven Zerstörung unserer Stadt nicht günstig. Die Protagonisten der Siegener Kulturlandschaft entwickelten trotz Bedenken und Widerständen  bemerkenswerte Aktivitäten. Ab 1950…

Lucian Freud - Quitte auf blauem Tisch

Lucian Freud und das Tier — Ausstellung im Museum für Gegenwartskunst Siegen

Die von Anfang März bis zum 7. Juni 2015 in Siegen gezeigte  Sonderausstellung  konzentriert sich auf die Tierdarstellungen des im Jahr 2011 verstorbenen englischen Malers Lucian Freud ( unser Rubenspreisträger 1997 – Enkel von Sigmund Freud ). Mit seinen jüdischen Eltern emigrierte er 1933 von Berlin nach England. Während er dort Englisch lernte, beschäftigte er sich…