P1010385 klkl

Biologische Station in Eitorf – Arbeitskreis Wanderfische für NRW und RLP

Wie im Herbst jeden Jahres trafen wir uns in Eitorf, um uns über den Stand der  Durchgängigkeit der Sieg  und ihrer Nebengewässer zu informieren sowie die weitere Vorgehensweise abzustimmen. Mit am Tisch waren die Vertreter der  Bezirksregierungen  Arnsberg  und  Köln, Vorsitzende der Fischereigenossenschaften entlang der Sieg und ihrer Zuflüsse sowie Vertreter des Aggertalsperrenverbandes, des Landesfischereiverbandes…

P1070448 klkl

Lachse aus Grönland zurück – Ministerin heißt sie in NRW willkommen

Eingeladen hatten die Stiftung Wasserlauf NRW und der Fischereiverband NRW  e. V. nach Buisdorf (bei Siegburg) an die untere Sieg. An der Kontrollstation für Wanderfische galt es die wieder aufgestiegenen  Lachse zu begrüßen  und sich über den Entwicklungstand des  Wanderfischprogramms NRW  zu informieren. Die im Siegsystem aufgewachsenen Lachse kommen nach 2- 3 jährigem Aufenthalt im…

P1010384 klkl

junge Lachse in der oberen Sieg ausgewildert – stark gefährdeter Lebenszyklus

Bis zur zunehmenden Industrialisierung lebten im Oberlauf unserer Sieg zahlreiche Lachse. Die Sieg war ein schnell fließendes sauerstoffreiches Gewässer mit zahlreichen Kiesbänken – eine ideale Kinderstube für Wanderfische. Nach und nach wurde der Fluss durch Einleitung ungeklärter Abwässer, durch den Bau von Wehren und Wasserkraftanlagen sowie durch Begradigungen geschädigt. Unsere nicht nachlassenden Initiativen haben die…

p1040536-klkl

Wissenshaus Wanderfische – Umweltbildung an der unteren Sieg

Unterhalb der Fischaufstiegsanlage bei Buisdorf an der unteren Sieg ist das  Wissenshaus Wanderfische  entstanden. Träger des außerschulischen Lernortes ist die Wasserlauf – Stiftung für Gewässerschutz und Wanderfische NRW.  FINNE ( = Fischwelt in NRW neu entdecken ) heißt das Umweltbildungsprogramm des Fischereiverbandes NRW und des Umweltministeriums NRW. Zielgruppe sind insbesondere Schulklassen, die den Lebenslauf der…

P1100954 klkl

Siegen zu neuen Ufern – neues Leben an und in der Sieg

Mit einem Festakt wurde das mehrjährige vom Land NRW mit 80 % (Städtebau) bzw. 90 % (Wasserbau) geförderte Projekt  „Siegen zu neuen Ufern“ abgeschlossen. Mit rund 23 Mio EURO wurde insbesondere die mit einer Parkpalette überbaute und im innerstädtischen Bereich im Flußbett gepflasterte Sieg von ihren Fesseln befreit. Das gesamte Umfeld einschließlich der in die…

Industriewehr in der Weiß

Wanderfische: Rückkehr der Lachse in die Kinderstube noch versperrt

Der atlantische Lachs hatte in unserer Sieg und deren Zuflüssen bis zur intensiven Entwicklung von Gewerbe- und Industriebetrieben seine traditionelle Heimat. Die Bediensteten der gräflichen Familien beschwerten sich zuvor, dass sie „nur“ Lachs zu essen bekamen und nicht auch das der Herrschaft vorbehaltene Wildbret. Nach und nach wurden dann Wehre in das Flussbett der Sieg und ihre größeren Zuflüsse…

P1110009 klkl

Neues Leben in unserer Weiß – Lachse kommen zurück

Seit 2009 gibt es einen festen Plan für die  Renaturierung  der Oberen Sieg und ihrer Zuflüsse. Am 12. Juni d.J. wurde am  RUNDEN TISCH OBERE SIEG  unter Federführung der Bezirksregierung Arnsberg über den aktuellen Stand der umgesetzten bzw. geplanten Maßnahmen berichtet und diskutiert. Bis zum Jahr 2021 sollen alle Maßnahmen zu Renaturierung der Fließgewässer in…

gesunde Äsche

Ein junger Lachs (smalt) kommt ans Tageslicht

In diesen Tagen wird mitten in Siegen die Bahnhofstraßenbrücke abgebrochen – sie führt über die Sieg und war zuvor mit der bereits beseitigten Sieg-Parkpalette verbunden. Die Flußsohle ist in diesem ca. 300 meter langen Abschnitt noch mit Betonsteinen gepflastert. Vor Beginn der Abbrucharbeiten wurde der Abschnitt vom Dipl.Biol. Dr. Bernd Borchard und seinen Helfern abgefischt.…

P1010610 klkl

Wildlachszentrum Rhein-Sieg – feierliche Einweihung

Im Rahmen des Wanderfischprogramms NRW hat die Stiftung Wasserlauf nach ca. 12-jähriger Vorbereitung das  Wildlachszentrum auf dem Betriebsgelände des Wahnbachtalsperrenverbandes in Siegburg errichtet. Im Hinblick auf eine Reduktion der Betriebskosten und die Betriebssicherheit haben wir dort sehr gute Standortfaktoren. Zu den Projektpartnern gehört neben verschiedenen Behörden und Verbänden auch die  Fischereigenossenschaft Siegen . Ein Teil der zückkehrenden  atlantischen …

IMG_1919 kl

125 Jahre Kreisfischereiverein Siegerland e.V.

…jung geblieben durch neue Herausforderungen. Die Ziele des 1888 auf Initiative des seinerzeitigen Landrates Keil gegründeten Vereins waren damals wie heute:  Hege und Pflege  der fischereilich nutzbaren Gewässer, Vermeidung und  Beseitigung von Gewässerschäden, Entwicklung artenreicher und gesunder  Fischbestände = Natur nutzen und schützen. Gründungsmitglieder waren u.a. der damalige Siegener Bürgermeister Delius, die Fabrikanten Albert Irle (Deuz) sowie…