P1150470 klkl

lebendige Weiß – ein Hauptzufluss der oberen Sieg lebt auf

Die Weiß kommt von Wilnsdorf unnd fließt durch die östlichen Stadtteile von Siegen . Unmittelbar neben dem Apollo Theater – in unserer Stadtmitte – mündet sie dann in die  Sieg  (….. welche bekanntlich durch Rheinland-Pfalz sowie den rheinischen Teil von NRW strömt und schließlich in den  Rhein  mündet). Als Mitglied des Siegener  Stadtrates  und als parlamentarischer…

am Birlenbach

ökologische Entwicklung unserer Fließgewässer – prüfen und dokumentieren am Birlenbach

Im Auftrag der LANUV (Landesanstalt für Natur Umwelt und Verbraucherschutz) NRW wird der Zustand unserer Fließgewässer in mehrjährigen Abständen systhematisch überprüft. Die dokumentierten Ergebnisse dienen dann als Grundlage für Investitionsentscheidungen (z.B. Rückbau von Wehren und Uferbepflanzungen) und verschiedene andere Maßnahmen (z.B. Optimierung von Kläranlagen, Wiederaufbau von Fischbeständen), die den Zustand der Fließgewässer verbessern. Jedes europäische…

P1010318 kl kl

Siegen zu neuen Ufern – gefördert durch das Land NRW

Jahrhundert-Projekt für Siegen Der lange Winter mit Schnee und Nachfrost hatte die Arbeiten in der Siegener City zeitlich verzögert – im Frühjahr und Sommer wurde zügig aufgeholt. Das  Flußbett  der Sieg wird von der Pflasterung mit Betonverbundsteinen befreit … es kann sich dann wieder natürlich entwickeln – mit  Lebensräumen  für Äschen, Koppen, Bachforellen – für Waseramseln, Wasserfledermäuse, Bachstelzen – für diverse Insekten.…

geöffneter Eisernbach

Stadtumbau – Öffnung des Eisernbaches

  Im Süden der Stadt Siegen (Stadtteil Eiserfeld) werden im Zusammenhang mit der Errichtung eines Kreisverkehrs in der Ortsmitte die Kanal- und Versorgungsleitungen erneuert, die Fahrbahnen verändert und ein verrohrter Abschnitt des  Eisernbaches  wieder geöffnet. Einige hundert meter unterhalb der Ortsmitte fließt der Eisernbach – barierefrei – in die  Sieg. Anwohner des Baches berichteten mir,…

P1040749 kl

Renaturierung der SIEG – mit dem Landesbetrieb Sraßen.NRW vor Ort

Mit dem Neubau der B 62 / HTS Süd zwischen Eiserfeld und der Kreis- und Landesgrenze im Süden wird auch in das Flußbett der SIEG eingegriffen. Aufgabe der Fischereigenossenschaft Siegen (bin Vorsitzender) ist es, als Beteiligte im Planfesstellungsverfahren und bei der konkreten Umsetzung für einen angemessenen Ausgleich der Beinträchtigungen zu sorgen. Mit den Verantwortlichen vom Landesbetrieb Straßen.NRW…

P1110804 klkl

BÜRBACH – zurück ins alte Bett

    Vor etlichen Jahrzehnten wurde der  Bürbach  aus der Mitte der Talaue an den Rand verlegt, wohl um die Wiesen trocken zu legen und für die Viehhaltung nutzen zu können. Verlegt wurde er in einen überwiegend betonierten Graben an die Grenze der dortigen Gartengundstücke. Im Rahmen von notwendigen Maßnahmen zur Hochwasserentlastung  haben nun die Entsorgungsbetriebe der…