eigenwillige Bisamratten – Festigung des Staudammes notwendig

Der Berghäuser Weiher im Heestal bei Kreuztal-Fellinghausen steht seit den 1970er Jahren im Eigentum des Kreisfischereiverein Siegerland e.V. (gegründet 1888). Der Damm des Fischgewässers wird immer wieder dadurch gefährdet, daß Bisamratten dort ihre Höhlen und ein Netz von Gängen anlegen wollen.

Eingang zu einem Bau der Bisamratten

Eingang zu einem Bau der Bisamratten

Bei einer Gesamtfläche von ca. 3 ha hätten sie genug Platz dafür in unzugänglichen Abschnitten der Uferböschungen, aber ….

Beim ersten Arbeitsdienst in diesem Jahr wurden nun die gefährdeten Bereiche mit Lehm auf- bzw. ausgefüllt und so gesichert. Der Angelkollege Wolfgang Jungius sorgte traitionsgemäß für die notwendige Verpflegung – herzlichen Dank von mir als Vereinsvorsitzendem dem gesamten Einsatzteam.

unsere Aktiven im Einsatz

unsere Aktiven im Einsatz

...mit Lehm verfüllt

…mit Lehm verfüllt

Blick auf den Weiher

Blick auf den Weiher

 

 

 

 

 

 

 

Beim anschließenden gemeinsamen Angeln zeigten sich die Forellen bissfreudig – ein angenehmer Abschluss des  Arbeitseinsatzes.

1858 - ein stolzes Alter

1858 – ein stolzes Alter dieses Gewässers

eine Regenbogenforelle

eine Regenbogenforelle