zu Fuß durch die Unterstadt von Siegen ….. nach der Jahrhundertwende an der Leimbachstraße errichtete Wohngebäude

Mein PKW war zur Inspektion in der Werkstatt der Mercedes Bald AG. Um den Wagen abzuholen, ging ich von meinem Büro in der Unterstadt die Leimbachstraße hinauf. Dabei fiel mir die lange Reihe der dort in den Jahren 1900 bis 1910 im Stil dieser Zeit errichteten Wohngbäude auf.P1040026.jpg klkl

Baujahr 1903

Baujahr 1903

Offensichtlich ist dieser Teil unserer Stadt verschont geblieben von den  Bombenangriffen  zum Ende des zweiten Weltkrieges, die große Teile unserer Stadt zertörten.P1040052.jpg klklP1040060.jpg klkl

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine umfangreiche  Dokumentation in den Ausstellungsräumen des Stadtarchivs oder im Haus Seel würde sich sicherlich lohnen.P1040050.jpg kl Einen Kontrast hierzu sollten dabei Fotos der ab 1943 in Erwartung der Bombenangriffe bei uns errichteten   Luftschutzbunker  bilden.

Bunker in der Oberstadt

einer von mehreren Luftschutzbunkern in der Oberstadt

Auch auf diesem Weg können wir zrückblicken, aus den Fehlern lernen und die heranwachsende Generation auf ihre Verantwortung für die  Erhaltung des Friedens  in unserem Land hinweisen.

Bei Stammtischsprüchen wird mir bewusst, das wir uns offenbar durchweg unkritisch an den bei uns friedlichen und auch wirtschaftlich guten Zeitabschnitt gewöhnt haben. Dazu gehören die oberflächlichen Kommentare zum Verlauf und zu den Ursachen der derzeitigen  Fluchtbewegungen  sowie deren Auswirkungen in unserem Land.