Tango Metropolis …. Finissage im Oberen Schloss

Fotoarbeiten des international tätigen Siegener Künstlers  Thomas Kellner  waren einige Wochen im Galerieraum unseres Siegerlandmuseums ( Oberes Schloss ) ausgestellt. Thomas Kellner stammt aus einer hiesigen Lehrerfamilie – der Vater war Hobbyfotograf. Nach zwei Semestern Lehramtstudium traf er eine mutige Entscheidung = Wechsel ins  Kunststudium. Mut gehörte sicherlich dazu, denn würde er damit nachhaltig seinen Lebensunterhalt verdienen können ?

Basilikus Kathedrale (Moskau)

Basilikus Kathedrale (Moskau)

 

 

 

Er hat seinen Weg gefunden – Fotocollagen der ausgestellten Art sind sein Markenzeichen geworden. Im Ausstellungsraum sind Collagen von weltbekannten Objekten wie dem Pariser Eiffelturm, dem Empire State Building in New York, von der  Moskauer Kathedrale, der Golden-Gate-Bridge und weitere vertreten.  Th. Kellner hat die architektonisch herausragenden Objekte der  Metropolen unserer Welt  jeweils vor Ort auf analogen Filmen festgehalten. Das Filmmaterial hat er dann in seiner Siegener Werkstatt zerlegt und in eine neue Form gebracht  –  entstanden ist so der Tango Metropolis.

p1120092-klkl

Kirmesplatz

 

 

 

 

 

 

 

Bei der Finissage etntwickelte sich ein nachdenklich machendes einstündiges Gespräch zwischen ihm als  Fotokünstler und dem Siegener Chocolatier  Markus Podzimek  ….  sind  Kunstwerke der ausgestellten Art süss, sind sie Nachtisch, sind sie Nahrung – kann / darf das sein ?   Aus Schokolade geformte Skulpturen – sind sie  Kunst oder „nur“ schöner Nachtisch ? … ( M. Podzimek ist für seine Skulpturen aus Schokolade schon mehrfach auf nationaler und internationaler Ebene ausgezeichnet worden )