P1090086.jpg klkl

Friedrichshafen (am Bodensee) – wirtschafticher Aufschwung durch zwei Weltkriege – Zerstörung – Wiederaufbau

Wenn man am Hafenbahnhof in Fiedrichshafen ankommt und dem Hinweis „Altstadt“ nachgeht = nur neue Gebäude. Zur Beendigung des zweiten Weltkrieges wurde die Stadt wegen ihrer Rüstungsindustrie mehrfach bombadiert – alle Industrieanlagen und Produktionsstätten sowie die Innenstadt wurden zerstört. Um 1900 lebten dort nur 5.000 Menschen – die Anwesenheit des  König Friedrich von Württenberg  während…

P1060021.jpg klkl

Meister Stefan – vom Dorf am Bodensee in die Kulturmetropole Köln

Vermutlich um 1400 wurde  Stefan Lochner  – der bekannteste Maler der Kölner Malerschule im Dorf Hagnau am Bodensee geboren. Die Kulturhistoriker gehen davon aus, daß er während des  Konstanzer Konzils  1414 – 1418 in einer dortigen Malerwerkstatt gearbeitet und  Kontakte zu Künstlern aus anderen Regionen geknüpft hat. Seine Wanderjahre führten ihn in die Niederlande und…

P1080798.jpg klkl

Siegen – Führung entlang der mittelalterlichen Stadtmauer

An einem extrem heißen Sommertag trafen wir uns vor der  Martinikirche ,  um auf dem Felssporn vor der ehemaligen Stadtmauer den Rundgang entlang der Stadtmauer mit einen Rückblick auf die Entwicklung unserer Stadt Siegen zu beginnen. Der Name SIEG kommt vom althochdeutschen Verb  sigan = fallen / schnell fließen. In vorchristlicher Zeit siedelten in unserer…

P1050407.jpg klkl

unsere Altstadt – der Sommer ist auch hier eingezogen

In unsere Altstadtgassen zieht der Sommer gefühlsmäßig immer etwas später ein als im Umfeld  –  dies liegt wohl an den geringen Abständen der Gebäude und den schattigen Gassen sowie dem geringen Anteil an Garten- und Grünflächen. Einige hundert Meter weiter im Park des  Oberen Schlosses  zeigt sich natürlich ein ganz anderes Bild. Die Gemälde von…

P1060839.jpg klkl

Kinder der aus dem Meer zurückgekehrten Lachse in die Freiheit entlassen

An der Kontroll- und Fangstation für Wanderfische in St. Augustin (an der Sieg) werden jährlich einige Dutzend aus dem Meerwasser zurückgekehrte männliche und weibliche Lachse gefangen. Im Wildlachszentrum Siegburg werden Eier und Samen entnommen und die Brut angelegt, die bis zum Sommer auf eine Größe von ca. fünf  Zentimeter anwächst. Dieser Nachwuchs wird dann in…

P1050319.jpg klkl

im historischen Ratssaal – von der Renaissance bis zum Hochbarock

Schülerinnen und Schüler des Fachbereichs  Alte Musik  unserer Fritz-Busch-Musikschule nahmen uns mit auf eine Reise von der Renaissance bis zum Hochbarock. Mit dem Cembalo, dem Barockcello, der Viola da Gamba sowie Alt-, Sopran- und Tenor-Flöten waren etliche alte Instrumente vertreten.Den Auftakt machte das große  Flöten-Ensemble  mit 17 jungen Musikern und der Komposition Cancona XII von…

P1050290.jpg klkl

mit dem FDP – Stadtverband vor Ort …. die siebte Generation des Gießereiunternehmens G + P

Im Jahr 1825 wurde ein Gießereibetrieb auf der Sieghütte (mitten in Siegen) eröffnet. Heute besteht das mittelständische Unternehmen  Gontermann-Peipers  in der siebten Generation. An zwei Siegener Standorten ( Marienborn und Hain ) wird mit 550 Mitarbeitern/innen produziert – sie werden auf der Grundlage eines transparenten Verfahrens am Erfolg des Unternehmens jeweils zeitnah beteiligt.    Mit…

P1050239.jpg klkl

Jubiläumsjahr – 200 Jahre … Philosoph Karl Marx – Reformer Friedrich Wilh. Raiffeisen

Im Sommersemester 2018 befasst sich unsere UNI mit dem Wirken der beiden in Trier bzw. in Hamm/Sieg geborenen Personen. Beide wurden hineingeboren in die Phase eines industriellen gesellschaftlichen Umbruchs. Die von Prof. Dr. Bergmann geleitete  Vorlesungsreihe  Forum Siegen  findet im LYz  (St-Jonann-Straße) statt und ist für jedermann zugänglich. Ziel ist es, Antworten auf die grundsätzlichen…

P1050169.jpg klkl

starke Kontraste in Hessen – Bankenmetropole Frankfurt/Main und Fachwerkstadt Butzbach

Eine anstrengende Autofahrt über die  A 45  und die  A 4  morgens nach Frankfurt/Main zur  Hauptversammlung  des Spitzeninstitutes unserer deutschen  genossenschaftlichen Finanzgruppe.- der Deutsche  Zentral Gnossenschafts Bank. Nach der Bergrüßung ( ich war als  Ehrengast  eingeladen und saß in der ersten Reihe ) der Bericht des Vorstands-Vorsitzenden über die Entwicklung der  DZ Bank AG  sowie…